Denkmalschutz-Sonderprogramme - Förderung auch kleinerer Denkmalschutzprojekte

16.02.23 –

Noch knapp 6 Wochen Bewerbungsfrist für einen Antrag in Sachen Denkmalschutz.
Nach dem Niedersächsischen Denkmalschutzgesetz gibt es im Landkreis Stade eine Vielzahl geschützter Baudenkmale. Im Haushaltsplan des Staatsministeriums für Kultur und Medien der Bundesregierung sind im Jahr 2023 zusätzliche Mittel in Höhe von 50 Millionen Euro für ein weiteres Denkmalschutz-Sonderprogramm vorgesehen.

Die Höhe der Förderfähigkeit setzt die Landesdenkmalschutzbehörde fest. Wichtig zu wissen ist, dass die Maßnahmen der Substanzerhaltung oder Restaurierung im Sinne der Denkmalpflege dienen müssen. Nicht förderfähig sind Renovierungsarbeiten sowie umbau- und nutzungsbezogene Modernisierungsmaßnahmen. Ebenso sind die reinen Unterhaltungs- sowie Erhaltungsmaßnahmen von der Förderung ausgeschlossen.

Mehr Informationen mit diesem Link gruenlink.de/2mtt


Der führt zur Seite der Staatsministerin für Kultur und Medien (Bundesregierung)

Kategorie

2023 | Finanzen | Kultur | Social Media

Termine

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Hotel Altes Land Schützenhofstraße 16 21635 Jork

Mehr

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Gasthaus Augustin, Ruschwedeler Str. 15, 21698 Harsefeld

Mehr

Mitglied werden

Sie möchten spenden?

Kreisverband Stade
IBAN:
DE92 2415 1005 1210 1522 50
Sparkasse Stade-Altes Land
Verwendungszweck: Spende

Wahlbarometer

WENN AM NÄCHSTEN SONNTAG...
Wahlen wären ...

mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]