Perspektiven Grüner Seniorenpolitik in den Fokus nehmen

15.05.24 –

Über Perspektiven Grüner Seniorenpolitik sprach Jörg Jennrich, Sprecher der Grünen Alten Buxtehude, mit Swantja Schendl, die in der grünen Landtagsfraktion im Niedersächsischen Landtag für die Seniorenpolitik zuständig ist. Beide waren sich einig, dass nach den Anforderungen des demographischen Wandels eine Politik dringend zu gestalten ist, die ein altersfreundliches Miteinander in Niedersachsen ermöglicht. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung ist es wichtig, die Lebenssituationen älterer Menschen zu analysieren und neue Handlungskonzepte zu entwickeln.

Dazu sind gute Entscheidungen bei den Zuständigkeiten auf Landesebene erforderlich. Ganz oben in der Priorität steht die Pflege, im ambulanten- und im stationären Bereich, die Förderung vom altersgerechten Wohnungsbau, sowie Begegnungsstätten. Ein weiterer Punkt ist ein anwendbares Mobilitätsangebot, welches der Seniorengesellschaft die Teilhabe am aktiven Leben ermöglicht.

Ein Seniorenmitwirkungsgesetz soll entworfen werden, dass den Kommunen in Niedersachsen auferlegt, Seniorenbeiräte zu gründen.

Kategorie

2024

Termine

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Hotel Altes Land Schützenhofstraße 16 21635 Jork

Mehr

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Gasthaus Augustin, Ruschwedeler Str. 15, 21698 Harsefeld

Mehr

Mitglied werden

Sie möchten spenden?

Kreisverband Stade
IBAN:
DE92 2415 1005 1210 1522 50
Sparkasse Stade-Altes Land
Verwendungszweck: Spende

Wahlbarometer

WENN AM NÄCHSTEN SONNTAG...
Wahlen wären ...

mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]