19.02.2022

Die Flutkatastrophe von 1962 lehrt: Keine Nachlässigkeit dulden. Grüne Anfrage im Landtag.

Anlässlich des Jahrestages der katastrophalen Februarflut an der niedersächsischen Nordseeküste hat der Cuxhavener Grünen-Bundestagsabgeordnete Stefan Wenzel eindringlich vor möglichen Nachlässigkeiten beim Küstenschutz gewarnt. „Die Flut von 1962 sollte für alle eine grausame Lehre gewesen sein, zu welchen Folgen unzureichende Schutzmaßnahmen führen können“, heißt es in einer Erklärung des Grünen-Politikers.

Mehr»

12.02.2022

Hamburger Verklappungsplänen bei Scharhörn: Fachlich, politisch und juristisch unsinnig

Die Cuxhavener Landtags- und Bundestagsabgeordneten der Grünen Eva Viehoff und Stefan Wenzel haben die Hamburger Ankündigung zur Verklappung von Hafenschlick am Nationalpark vor Scharhörn scharf kritisiert. Diese Planungen seien „umweltpolitisch in keiner Weise akzeptabel, politisch falsch und auch rechtlich haltlos“, heißt es in einer Erklärung vom heutigen Mittwoch.

Mehr»

07.01.2022

Weltkulturerbe-Bewerbung Altes Land: Anfrage zur Aufklärung der intransparenten Entscheidung

MdL Eva Viehoff stellt Anfrage zur Aufklärung der intransparenten Entscheidung.

Das Alte Land ist weltkulturerbewürdig. Das haben schon 2014 Bernd Freiherr von Droste zu Hülshoff, langjähriger Direktor des Unesco-Welterbezentrums in Paris, und der Fachbeirat der Kultusministerkonferenz bescheinigt. Seitdem ist viel geschehen, um die Bewerbung der Region mit ihrer langen und einzigartigen Geschichte aussichtsreich zu machen. Doch trotz vieler Maßnahmen und Investitionen wurde die Bewerbung des Alten Lands für die Tenativliste in einem mehr als fragwürdigen Verfahren abgelehnt.

Mehr»

Kategorien:2022 Kultur Landtag
09.09.2021

Verendete Schweine in Düdenbüttel: Grundlegende Änderungen in der Schweinehaltung notwendig

Die schockierenden Berichte über verendete Schweine und ein vermutlich noch lebendiges Schwein unter den Kadavern in Düdenbüttel sind für die Grünen im Landtag Anlass ihre Kritik an der Agrarpolitik in Bund und Land zu bekräftigen. „Seit der Schweine-Studie der Tierärztlichen Hochschule in Hannover aus dem Jahr 2018 wissen wir, dass jedes 5. Schwein nicht im Schlachthof, sondern in der Tierkörperbeseitigungsanlagen landet.

Mehr»

02.06.2021

Grüne: Kultur- und Veranstaltungsbranche hat endlich auch in Niedersachsen mehr Unterstützung verdient

Eva Viehoff, kulturpolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, äüßert sich zur heutigen (31.05.2021) Demonstration der Aktion „Alamstufe rot“ der Veranstaltungswirtschaft vor dem Landtag. Sie kritisiert die Landesregierung: "Das seit Monaten andauernde Hin und Her der Corona-Verordnungen schafft für die Kultur- und Veranstaltungsbranche leider keine Planungssicherheit."

Mehr»

Kategorien:2021 Landtag
29.04.2021

Grüne: Verklappung von Hafenschlick im Wattenmeer ist illegal

„Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist ein einzigartiges und sehr sensibles Ökosystem und ein Pfund für die naturnahe touristische Entwicklung an der Küste. Das darf nicht länger durch die Einleitung giftiger Schlämme aufs Spiel gesetzt werden“, mit diesen Worten kommentiert die Grüne Landtagsabgeordnete Eva Viehoff die Antwort der Landesregierung auf eine Dringliche Anfrage zur Verklappung von Baggergut am Rande des Nationalparks Wattenmeer. Das Baggergut stammt aus dem Hamburger Hafen.

Mehr»

17.01.2021

Wenzel: Elb-Fährprojekte aus dem Bundesverkehrswegeplan finanzieren - Mittel umwidmen – Küstenautobahn A 20 wird „geplatzter (Alb-)Traum"

Der frühere niedersächsische Umweltminister und Grünen-Kandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II Stefan Wenzel hat die Planungen für den Bau des niedersächsischen Teils der Küstenautobahn A 20 als „geplatzte (Alb-)Träume“ bezeichnet. Nicht zuletzt seit der aktuellen Veröffentlichung des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) über eine drohende Verdoppelung der Kosten auf über 7 Milliarden Euro, sei klar, dass sich das Projekt zu einem „verkehrspolitischen  Großschaden erster Güte“ entwickeln wird.

Mehr»

18.12.2020

EEG Novelle 2021 bringt Stagnation auf niedrigem Niveau

Die aktuell beschlossene Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG 21) bringt Stagnation auf niedrigem Niveau und ist auf ganzer Linie entäuschend sind sich der grüne Bundestagskandidat Stefan Wenzel MdL und seine Loxstedter Landtagskollegin Eva Viehoff, Sprecherin für Wissenschaft und Kultur und regional zuständige grüne Landtagsabgeordnete, einig.

Mehr»

14.11.2020

MdL Viehoff: Kunst und Kultur sind kein Sahnehäubchen

„Wir erleben hier im Landkreis Stade wie in ganz Niedersachsen, wie sehr die Kultur unter Corona leidet, das betrifft unsere Einrichtungen ebenso wie die Kulturschaffenden und Kreativen hier vor Ort. Endlich haben das auch die Abgeordneten der GroKo in Niedersachsen erkannt. Wichtig ist jetzt beherztes und schnelles Handeln. Es darf jetzt nicht Monate dauern, bis etwas von den Hilfen bei den Betroffenen Kreativen ankommt. Sonst ist niemand mehr da, dem man noch helfen kann.“ betont Eva Viehoff, kulturpolitische Sprecherin und regional zuständige grüne Landtagsabgeordnete.

Mehr»

Kategorien:2020 Landtag Soziales
09.09.2020

Grüne: Überfüllte Schulbusse nicht hinnehmbar

Die regionale Landtagsabgeordnete der Grünen Eva Viehoff hält die derzeitige Situation mit überfüllten Schulbussen aus Gründen des Infektionsschutzes für nicht hinnehmbar. „Es ist völlig absurd, dass die Kinder in Schulbussen so dicht stehen, dass sie zum Teil bei anderen auf dem Schoß sitzen müssen, und in den Schulen muss ein großer Aufwand betrieben werden, um die Hygienekonzepte einzuhalten. Was sollen die Kinder eigentlich von der Entscheidungsfähigkeit der Politik halten?“

Mehr»

URL:https://gruene-kv-stade.de/aktuelles/kategorie/landtag-3/article/roesberg_entscheidet_nach_landrecht_und_laesst_viele_alte_baeume_faellen/