Grüne besuchen Kooperationsprojekt des DRK: Kita und Seniorenheim Hand in Hand

„Wir sind begeistert, mit welchem Engagement die Beschäftigten beider Einrichtungen die gemeinsamen Projekte vorantreiben“, freut sich Eva Viehoff, örtliche Abgeordnete aus dem Landkreis Stade. Im Rahmen der „Fraktion on Tour“ besuchte ein Teil der Grünen Landtagsfraktion ein Kooperationsprojekt in der Trägerschaft des DRK. Das Seniorenzentrum Dr. Buss und die unmittelbar benachbarte Kita „Hand in Hand“ arbeiten erfolgreich und mit vielen Ideen an gemeinsamen Projekten. Darunter sind auch Kunst- und Musikprojekte, die bei allen Beteiligten als große Bereicherung empfunden werden.

07.06.18 –

Fraktion on Tour in Harsefeld
Grüne besuchen Kooperationsprojekt des DRK: Kita und Seniorenheim Hand in Hand

Im Rahmen der „Fraktion on Tour“ besuchte ein Teil der Grünen Landtagsfraktion ein Kooperationsprojekt in der Trägerschaft des DRK. Das Seniorenzentrum Dr. Buss und die unmittelbar benachbarte Kita „Hand in Hand“ arbeiten erfolgreich und mit vielen Ideen an gemeinsamen Projekten. Darunter sind auch Kunst- und Musikprojekte, die bei allen Beteiligten als große Bereicherung empfunden werden.

„Wir sind begeistert, mit welchem Engagement die Beschäftigten beider Einrichtungen die gemeinsamen Projekte vorantreiben“, freut sich Eva Viehoff, örtliche Abgeordnete aus dem Landkreis Stade. Im anschließenden Gespräch mit u.a. Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann, den Leitungen von Kita und Seniorenheim sowie Uwe Lütjen, Geschäftsführer des DRK Kreisverband Stade, wurde deutlich, dass sowohl in der Kita als auch im Seniorenheim personell am Limit gearbeitet wird. Insbesondere die kurzfristige Verlagerung der Sprachförderung von der Grundschule in die Kitas stieß auf Kritik bei allen Beteiligten.

„Die Landesregierung täte gut daran, Tempo rauszunehmen. Man kann sich nicht unbegrenzt auf das große Engagement und den Idealismus der Beschäftigten in den Kitas verlassen. Die Groko muss die notwendigen personellen und finanziellen Ressourcen bereitstellen und den Einrichtungen Luft zum Arbeiten lassen“, fordert die grüne Fraktionsvorsitzende Anja Piel. So müssten etwa die Verfügungsstunden dringend aufgestockt werden. Eine weitere wichtige Übereinstimmung gab es in der Forderung, die Verlagerung der Sprachförderung um mindestens ein Jahr zu verschieben.

Zum Hintergrund

An dem gemeinsamen Gespräch zur Kita-Situation vor Ort nahmen neben den Abgeordneten teil: Der Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann, Herr Uwe Lütjen (Geschäftsführer des DRK Kreisverband Stade), die Leiterin des Seniorenheims, Frau Meyer-Goertz, die Leiterin der Kita, Frau Ohrenberg sowie Ralf Poppeund Barbara Zurek, VorstandssprecherInnen des Grünen Kreisverbandes Stade.

Am 07.und 08. Juni besucht eine Gruppe der Grünen Landtagsfraktion die Landkreise Stade, Harburg, Rotenburg und Verden. Mit dabei sind Anja Piel (Fraktionsvorsitzende), Eva Viehoff (Sprecherin für Wissenschaft und Kultur), Imke Byl (umwelt- und frauenpolitische Sprecherin), Stefan Wenzel (finanzpolitischer Sprecher), Helge Limburg (stellv. Fraktionsvorsitzender, rechtspolitischer Sprecher, Parlamentarischer Geschäftsführer) sowie Detlev Schulz-Hendel (Sprecher für Wirtschaft und Verkehr). Das Programm zur Tour gibt es hier: https://www.fraktion.gruene-niedersachsen.de/service/detail-termin/fraktion-on-tour-durch-den-nordosten-niedersachsens.html  

 

Kategorie

2018 | Soziales

Termine

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Hotel Altes Land Schützenhofstraße 16 21635 Jork

Mehr

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Gasthaus Augustin, Ruschwedeler Str. 15, 21698 Harsefeld

Mehr

Mitglied werden

Sie möchten spenden?

Kreisverband Stade
IBAN:
DE92 2415 1005 1210 1522 50
Sparkasse Stade-Altes Land
Verwendungszweck: Spende

Wahlbarometer

WENN AM NÄCHSTEN SONNTAG...
Wahlen wären ...

mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>