Bus-Chaos: Schulkinder müssen zuverlässig zur Schule kommen

„In der Schülerbeförderung müssen die Schulkinder zuverlässig zur Schule kommen. Darum muss die KVG mehr Busse einsetzen“, mahnte Hartwig Holthusen, Mitglied der Grünen Kreistagsfraktion, im Verkehrsausschuss an. Seit Monaten sind die Schulbusse überfüllt, sie kommen zu spät und Kinder werden auch an den Bushaltestellen stehengelassen. „Das muss sich schnell ändern“, so Hartwig Holthusen. Durch die Fahrplanumstellung und einem Betreiberwechsel haben sich die Probleme besonders im Raum Fredenbeck gehäuft.

„In der Schülerbeförderung müssen die Schulkinder zuverlässig zur Schule kommen. Darum muss die KVG mehr Busse einsetzen“, mahnte Hartwig Holthusen, Mitglied der Grünen Kreistagsfraktion, im Verkehrsausschuss an. Seit Monaten sind die Schulbusse überfüllt, sie kommen zu spät und Kinder werden auch an den Bushaltestellen stehengelassen. „Das muss sich schnell ändern“, so Hartwig Holthusen. Durch die Fahrplanumstellung und einem Betreiberwechsel haben sich die Probleme besonders im Raum Fredenbeck gehäuft.

Vertreter der KVG wurden deswegen in den Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Tourismus geladen um Rede und Antwort zu stehen. „Wir haben die Probleme weitestgehend gelöst“, so der KVG-Vertreter im Ausschuß. Das konnte Hartwig Holthusen, Fraktionsvorsitzender der Grünen so nicht stehen lassen. Er sprach von einem Dauerproblem, dass noch lange nicht gelöst sei. Nicht nur im Raum Fredenbeck auch in Kehdingen kommt es immer wieder zu Beschwerden.  Holthusen: „Es kann nicht sein, dass Kinder stehen gelassen werden. Das sind Minderjährige, wer übernimmt die Aufsichtspflicht?“, fragt sich Hartwig Holthusen. „Bei solchen chaotischen Verhältnissen ist es kein Wunder, dass Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen“, so Hartwig Holthusen.

Kategorie

2020 Fraktion Mobilität

Termine

Kreismitgliederversammlung

Kreismitgliederversammlung in Harsefeld

Mehr

KV/OV Test

Mehr

Kreismitgliederversammlung

Themen: u.a. Wahl des neuen Kreisvorstandes

Mehr

Mitglied werden

Aufnahmeantrag zum Herunterladen als pdf-Datei
Ausrucken, ausfüllen und an den Kreisverband Stade senden.

Sie möchten spenden?

Kreisverband Stade
IBAN:
DE92 2415 1005 1210 1522 50
Sparkasse Stade-Altes Land
Verwendungszweck: Spende

Wahlbarometer

WENN AM NÄCHSTEN SONNTAG...
Wahlen wären ...

mehr