Hat es Baggerarbeiten im Naturschutz Aueniederung gegeben?

Vermutlich wurden im Naturschutzgebiet Aueniederung und Nebentäler im April 2020 Entwässerungsmaßnahmen durchgeführt. Einigen Bürgern waren Veränderungen im Grabensystem des Schutzgebietes aufgefallen. Die Grünen haben dazu drei Fragen für den Umweltausschuss.

Vermutlich wurden im Naturschutzgebiet Aueniederung und Nebentäler im April 2020 Entwässerungsmaßnahmen durchgeführt. Einigen Bürgern waren Veränderungen im Grabensystem des Schutzgebietes aufgefallen. Die Grünen haben dazu drei Fragen für den Umweltausschuss.

Auf Nachfrage der Bürger schrieb die Unter Naturschutzbehörde, dass es dort aktuell keine Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen gab. Im Rahmen der Ortsbesichtigung seien auch keine angelegten Entwässerungsgräben festgestellt worden.

„Waren die Baggerarbeiten womöglich durch die hohen Brennnesseln oberflächlich nicht erkennbar?“, fragt sich Verena Wein-Wilke, Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion. Sie greift dieses Thema im Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen auf und formulierte drei Fragen:

  1. Ist eine Entwässerung in diesem Bereich tatsächlich nicht gegeben?
  2. Wer könnte eine solche Entwässerung eingeleitet haben?
  3. Beabsichtigt die Verwaltung diesem Tatbestand z.B. in einer gemeinsamen Ortsbesichtigung mit dem Fragesteller nachzugehen.

 

Kategorie

2020 Fraktion Umwelt und Naturschutz

Termine

Kreismitgliederversammlung

Themen: u.a. Wahl des neuen Kreisvorstandes

Mehr

Mitglied werden

Aufnahmeantrag zum Herunterladen als pdf-Datei
Ausrucken, ausfüllen und an den Kreisverband Stade senden.

Sie möchten spenden?

Kreisverband Stade
IBAN:
DE92 2415 1005 1210 1522 50
Sparkasse Stade-Altes Land
Verwendungszweck: Spende

Wahlbarometer

WENN AM NÄCHSTEN SONNTAG...
Wahlen wären ...

mehr