Verantwortungsvolle Planung erhält und schafft biodiversen Lebensraum

Verantwortunsvoll planen, Flächenverbrauch reduzieren. Bisher gehen Bautätigkeiten oft mit einem enormen Flächenverbrauch einher. Dadurch gehen wertvolle Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt verloren. Sie werden in der Regel unwiederbringlich zerstört. Wir wollen, dass ausreichend Frei- und Erholungsflächen verbleiben und in Wert gesetzt werden.

Verantwortungsvolle Planung erhält und schafft biodiversen Lebensraum
Bisher gehen Bautätigkeiten oft mit einem enormen Flächenverbrauch einher. Dadurch gehen wertvolle Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt verloren. Sie werden in der Regel unwiederbringlich zerstört. Wir wollen, dass ausreichend Frei- und Erholungsflächen verbleiben und in Wert gesetzt werden.

Neben versiegelten Flächen kommen oft kleinräumig die sogenannten Schottergärten hinzu. Durch den Flächenverbrauch und der Versiegelung verlieren diese Flächen zudem den Nutzen zur Nahrungsproduktion, Naherholung und Regenwasserversickerung. In der kommunalen Bauleitplanung muss verantwortungsvoll geplant werden. Die Zerstörung von Naturräumen wird dadurch nicht nur gemindert, sondern bietet auch das Potential die Artenvielfalt und gesunden Lebensraum zu fördern.

Dem nach wie vor in den Kommunen fortschreitenden Flächenfraß erteilen wir GRÜNEN eine klare Absage.

(w)
#stadtplanung
#bauleitplanung
#flächenfraß
#flächenversiegelung
#grünestadt
#biodiversität
#grünekvstade

Kategorie

2022 Social Media

Termine

Kreismitgliederversammlung

Kreismitgliederversammlung in Harsefeld

Mehr

KV/OV Test

Mehr

Kreismitgliederversammlung

Themen: u.a. Wahl des neuen Kreisvorstandes

Mehr

Mitglied werden

Aufnahmeantrag zum Herunterladen als pdf-Datei
Ausrucken, ausfüllen und an den Kreisverband Stade senden.

Sie möchten spenden?

Kreisverband Stade
IBAN:
DE92 2415 1005 1210 1522 50
Sparkasse Stade-Altes Land
Verwendungszweck: Spende

Wahlbarometer

WENN AM NÄCHSTEN SONNTAG...
Wahlen wären ...

mehr