26.10.2019

Grüne wollen verhindern, dass Menschen der Strom abgestellt wird

23.280 Menschen wurde im Jahr 2018 in Niedersachsen zwangsweise der Strom abgestellt. „Wer keinen Strom hat, bleibt abends und morgens im Dunkeln“, betont Julia Verlinden, Grüne Bundestagsabgeordnete. „Ohne Strom kann man sich keine warme Mahlzeit zubereiten, keine Lebensmittel im Kühlschrank lagern und in manchen Fällen noch nicht einmal heizen, wenn es draußen kalt wird“, zählt Julia Verlinden auf.

Mehr»

Kategorien:2019 Soziales
15.09.2019

Elbekliniken - Die Grünen im Kreistag wollen die Diskussion zur Personalpolitik fortsetzen

Eine Arbeitsgruppe der Elbekliniken hatte im Frühjahr 2019 für die Beschäftigten der Elbekliniken neue Konditionen ausgehandelt und verabredet. Aus Sicht der Grünen ist das zwar ein erster Schritt in die richtige Richtung für angemessene Bezahlung und Transparenz, aber kein Grund nun auszuruhen. Deshalb beantragen die Grünen die Fortsetzung des Arbeitsprozesses und häufigere Berichterstattung gegenüber der Politik.

Mehr»

23.06.2019

Gemeinsame Sache machen – Engagement stärken

Engagement ist der Kern einer lebendigen und verantwortungsbewussten Zivilgesellschaft. Stellen wir uns unsere Gesellschaft einen Moment lang ohne Engagement vor: ohne Bürgerbusse, Dorfstromer, freiwillige Feuerwehr, Nachbarschaftshilfe oder Flüchtlingsinitiativen, ohne Sportvereine oder Umweltschützerinnen und Umweltschützer oder Jugendfreizeiten. Uns würde so einiges fehlen!

Mehr»

Kategorien:2019 Soziales
22.06.2019

GRÜNE setzen sich für Drittkraft in Kindergartengruppen ein

„Die Anforderungen an die Kitas sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Die Kinder bleiben länger in den Kitas und die Erzieherinnen haben zunehmend die Aufgabe, die Familien in ihrer pädagogischen Arbeit zu unterstützen“, erklärte Eva Viehoff, Landtagsabgeordneter der Grünen für Stade. „Der Betreuungsschlüssel im Kita-Gesetz von 1992 reicht dafür seit langem nicht mehr aus.“ Es muß eine dritte Fachkraft in allen Kindergartengruppen verbindlich geben, die das Land finanziert.

Mehr»

Kategorien:2019 Soziales Landtag
19.05.2019

MdL Eva Viehoff: Die Landesregierung verschließt die Augen vor dem Pflegenotstand

„Die Situation in der ambulanten Pflege ist besorgniserregend: Eine schlechte Bezahlung für Pflegekräfte, unzureichende Finanzierung und Versorgungsengpässe vor allem in ländlichen Regionen“, erklärt Eva Viehoff, die als Landtagsabgeordente der Grünen auch den Landkreis Stade betreut.

Mehr»

Kategorien:2019 Soziales Landtag
15.05.2019

MdL Eva Viehoff: Recht auf Arbeitsruhe schützen - nach vier Sonntagen ist Schluss!

Die Grünen im Landtag kritisieren scharf die Novelle zum Niedersächsischen Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten (NLöffVZG), die heute mit den Stimmen der GroKo beschlossen worden ist. „Rot-Schwarz will, dass Verkäufer*innen in Zukunft an sechs, und nicht wie bisher an vier Sonntagen hinterm Verkaufstresen stehen – statt mit Freunden und Familie gemeinsam freie Zeit zu verbringen“, kritisiert MdL Eva Viehoff. „Das Recht auf Arbeitsruhe an Sonntagen ist ein hohes Gut. Die GroKo tritt dieses von der Verfassung geschützte Recht mit Füßen.“

Mehr»

Kategorien:Landtag 2019 Soziales
22.02.2019

Die Grüne Jugend Niedersachsen kritisiert die Abschiebepraxis im Landkreis Stade

Zum wiederholten Male wurde im Landkreis Stade eine Familie mit Kindern mitten in der Nacht abgeschoben. Die Grüne Jugend Niedersachsen kritisiert diese Praxis, die im gesamten Bundesland üblich ist und eigentlich schon in der vergangenen Legislaturperiode durch einen Erlass des Innenminster Pistorius ein Ende finden sollte. Statt die Verantwortung wie in diesem Fall auf Frankreich zu schieben, soll das Innenministerium diese Abschiebepraxis endlich unterbinden.

Mehr»

Kategorien:2019 Soziales
31.08.2018

Grüne Vizepräsidentin und gesundheitspolitische Sprecherin besuchte die Elbeklinik in Stade

Meta Janssen-Kucz, die Grüne Landtagsvizepräsidentin und gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion besuchte zusammen mit den Grünen im Landkreis Stade das Elbeklinikum in Stade. Der Geschäftsführer der Elbekliniken Stade/Buxtehude Siegfried Ristau informierte die Grünen Politikerinnen und Politiker über die begonnene Erneuerung der Funktionsräume und Sanierungsmaßnahmen im laufenden Betrieb, die seitens 2017 seitens der Rot-Grünen Landesregierung mit 60 Mio. Euro gefördert werden.

Mehr»

Kategorien:2018 Soziales
24.06.2018

GRÜNE: Was sind uns die Elbe-Kliniken wert?

"Wir werden für die nächste Ratssitzung der Stadt Stade einen Antrag stellen, um in öffentlicher Debatte über die Zukunft der Kliniken zu sprechen und die Position der Fraktionen zu diesem brisanten Thema zu klären", so Reinhard Elfring, für die Grüne Fration im Rat der Hasestadt Stade. Das ist die Reaktion der Grünen auf die Ablehnung einer großen Mehrheit im Kreistag, sich auf politischer Ebene von Stadt und Landkreis Stade mit Anforderungen für eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft der Kliniken zu befassen.

Mehr»

20.06.2018

Grüne kritisieren Verabschiedung des Kita-Gesetzes im Hau-Ruck-Verfahren

Scharfe Kritik hat Eva Viehoff, Grüne Landtagsabgeordnete aus Cuxhaven, an der Verabschiedung des Kita-Gesetzes im Hau-Ruck-Verfahren geübt. Eva Viehoff, die auch den Landkreis Stade betreut, ist für die beitragsfreie Kita. "Aber mit diesem Gesetz trägt die rot-schwarze Koalition Chaos in die Kindertagesstätten. Das Gesetz ist handwerklich und inhaltlich schlecht gemacht und es wird vor Ort sehr viele Probleme verursachen", so Eva Viehoff.

Mehr»

Kategorien:2018 Soziales
URL:http://gruene-kv-stade.de/aktuelles/kategorie/soziales-4/